Kindertheater „Frederick“

Am: 04.05.2017 / Beginn: 15:00

Kindertheater „Frederick“  – Die poetischste Maus der Welt

Nach dem Bilderbuch-Klassiker von Leo Lionni.
Präsentiert von Pohyb’s & Konsorten.

Die Buchhandlung Markus und Die Weberei laden am 4.Mai um 15 Uhr in die Weberei ein

 

„Es war einmal …“, ist das Tor zu tausenden von Geschichten. Jeden Abend aufs neu beginnt der alte Mäuserich für die Mäusekinder zu dichten.

In der abendlichen Stille und Dunkelheit des Mäusebaus erzählt er immer wieder von Frederick, der kleinen Maus: Während alle Mäuse um Frederick eifrig Vorräte sammeln, sitzt Frederick am liebsten in der Sonne. Er sagt, er sammele Wörter, Farben, Sonnenstrahlen – das seien seine Vorräte, um den Winter im Bau bunt zu bemalen. Die Mäuse wundern sich, weil Frederick für sie in Rätseln spricht – bis der Winter kommt.

Eine Geschichte über das Wunder der Vorstellungskraft, über Phantasie und Kreativität; eine Ode an die Sinne und darüber, dass wir manchmal gar nicht viel brauchen, um glücklich zu sein. Frederick zeigt, wie wichtig es ist, Träume und Hoffnung zu haben.

„Macht die Augen zu“, sagte Frederick und kletterte auf einen großen Stein. „Jetzt schicke ich euch die Sonnenstrahlen. Fühlt ihr schon, wie warm sie sind? Schön warm und golden.“

 

Aus Anlass des fünfzigsten Geburtstages von „Frederick“ kommen die beiden Schauspieler und Pantomimen Maike Jansen und Stefan Ferencz vom mobilen Theater „pohyb’s und konsorten“ wieder nach Gütersloh.

In den vergangenen Jahren haben sie die kleinen und großen Gütersloher mit Geschichten um den Grüffelo, das Sams, Panama und den kleine Erdvogel begeistert. Mit einfachen Mitteln und exzellenter Schauspielkunst stellen sie die Geschichten um Frederick in einem wechselvollen Szenenbogen aus Lebendigkeit und Witz, Kreativität und Poesie vor.

Für Kinder ab 4 Jahren.
Karten für die jungen und erwachsenen Zuschauer gibt es in der Buchhandlung Markus und in der Weberei.

Beginn: 15:00 Uhr
Dauer: ca. 45 Minuten (ohne Pause)