Lesestadt GT

06.11.2018 | 19:30 Uhr

Der Münsteraner Mathematikprofessor und Autor Matthias Löwe schreibt Westfalen-Krimis,
Satiren und Glossen. Protagonist in seinen Krimis ist der Bielefelder Privatier Bröker. Der
vierte Fall “Almfieber” dreht sich um den Tod eines Spielers von Arminia Bielefeld.
Während Bröker kocht, folgt er der Radioreportage eines Zweitligaspiels. Janowski, ein
Spieler seines Lieblingsclubs, Arminia Bielefeld, bricht auf dem Spielfeld zusammen. Wenig
später ist er tot. Schnell geistert das Gerücht durch die Presse, der Spieler sei gedopt
gewesen und an einer Überdosis gestorben. Ist das die Wahrheit oder ist etwas an der
Behauptung einer Online-Zeitung, Janowskis Mitspieler hätten ihn aus Neid ermordet?
Verzweifelt versucht Bröker die Ehre seines Clubs zu retten. Können ihm sein Freund
Gregor und seine beiden neuen Untermieterinnen Alice und Celia, zwei Sängerinnen, dabei
helfen?
Brökers unkonventionelle Ermittlungsmethoden führen ihn wieder in skurrile Situationen –
aber auch zur Lösung des Falls.

Beginn: 19:30 Uhr
Einlass: 19:00 Uhr