Cable Street Beat präsentiert: THE MOVEMENT

25.05.2022 | 21:00 Uhr

Altbekannte Wegfährten der antifaschistischen Kulturinitiative Cable Street Beat kommen endlich wieder zurück nach Gütersloh. Dieses Mal hat es pandemiebedingt drei Anläufe gebraucht, bis jetzt scheinbar alles zu klappen scheint. Am 25.05.2022 stehen THE MOVEMENT aus Kopenhagen auf der Bühne im Werk II der Weberei, um ihrer Interpretation des Mods dem Publikum endlich live zu
präsentieren. Eingeheizt wird der Abend von der Osnabrücker Bugglegum-Punkband BURGER WEEKENDS.

THE MOVEMENT wurden bereits im Jahr 2002 in Kopenhagen von Lukas Scherfey ins Leben gerufen. Dieses three piece Powertrio spielen Mod Rock, und sie sind beeinflusst von solch großartigen Bands wie The Jam, The Who und The Clash. Ihre politischen Vorbilder sind Rosa Luxemburg und Karl Marx! Sie tragen Anzüge. Denn der Mod Slogan: Clean living under difficult circumstances“ ist ihr Motto. Ihr Name steht für eben diese Bewegung, The Movement!
Die Band hat sich zum Ziel gesetzt, die Jugend wachzurütteln und alles zu hinterfragen. Es gibt eine neue Generation an Kids, die an politischen Fragen interessiert sind und die sich gegen die globalen Effekte des Kapitalismus und deren Mechanismen zur Ausbeutung, Kriegsführung und Unterdrückung wehren. Junge Leute suchen nach Wahrheit und Aufklärung in Zeiten der totalen Manipulation und
Lügerei. The Movement widmet sich genau diesen Themen und unterstützt diese Bewegung!
Wer The Movement schon einmal live auf der Bühne gesehen hat weiß, wie unglaublich charismatisch und mitreißend ihre Bühnenperformance und ihre im Soul verwurzelten punkbeeinflussten Songs sind!

Am 17.April 2020 kam ihr neues/letztes Album „Future Freedom Time“ auf Concrete Jungle heraus!
Die BURGER WEEKENDS sind eine hot and tasty Pop-Punkrock & Roll Band aus Osnabrück. Die drei Jungs sind Rock & Roll Gymnasiasten mit Unterricht in „Ramones“, „Lookout! Records“ und „Burger Party“. Sie starteten im Frühjahr 2014 und spielten mehr als 100 Shows in Deutschland, Belgien, den Niederlanden, Frankreich, der Schweiz, Italien, Österreich und Finnland und teilten die Bühne mit Manges, Copyrights, Vibrators, Not Scientists, den Yum Yums, Isotopes, Murderburgers und vielen, vielen mehr!

Einlass: 20:30 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr
Eintritt: VVK: 14€ zzgl. Gebühren / AK: 17€
VVK: Online: www.tixforgigs.com
Hardtickets: exkl. bei Zig Zag in der Blessenstätte in Gütersloh