Wege durch das Land

28.06.2024 | 18:00 Uhr

Die Vergangenheit ist lediglich die Vergangenheit eines Anfangs

Die Weberei in Gütersloh ist ein Ort, an dem Vergangenheit auf Gegenwart und Zukunft trifft. Die Erinnerung an die Industrialisierung ist in den alten Backsteingebäuden noch immer spürbar, auch wenn seit knapp 40 Jahren der Ort immer wieder neu gedacht und entwickelt wird: Kultur, Musik, Vereine, Initiativen und vor allem die Bürger:innen haben die Weberei längst eingenommen. Genau hier lassen wir unsere Bühne zur Zeitmaschine werden und zwei literarische Welten aufeinandertreffen.

Die Schauspieler:innen Anna Beetz und Thomas Brandt werden klassische Lyrik zum Thema Entwurzelung und Liebe rezitieren. Die Poetry-Slammer:innen Evgenija Kosov, Daniela Sepehri, Sulaiman Masomi und Benjamin Poliak spüren in ihren zeitgenössischen Texten ihren ganz persönlichen Erfahrungen mit Entwurzelung und Liebe nach. Wortgewandt treten sie mit den klassischen Texten der Vergangenheit in einen performativen Dialog und verweben das Gestern mit dem Heute.

Dazu trägt auch Daniel Mandolini bei, der unter dem Künstlernamen Mando Beatbox eine einzigartige Sound- Welt erschafft. Als Beatboxer beherrscht er die faszinierende Kunst zeitgleich Rhythmus und Melodie nur mit seiner Stimme zu erzeugen. Bei ihm verweben sich Genre-Grenzen, wenn er Gitarre mit Beatboxing und bekannte Songs mit Improvisationen kombiniert. Er verbindet, kommentiert und ergänzt Lyrik und Slam spontan. Daraus entsteht eine Mischung, die gleichberechtigt nebeneinandersteht und uns inspiriert zurücklassen wird.

Mehr Infos & Tickets über Wege durch das Land.